Der Kadett wird gerdae bei Harald Nöllig neu lackert, damit er für die Saison 2011 auch wieder schick aussieht. Farblich wird es eine kleine Änderung geben - aber mehr wird noch nicht verraten. :-)

Ein Frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2011, wünscht Euch das Racing Hovemann!

weihnachten_2010

Gestern öffnete die Essen Motorshow 2010. Bereits zum 3. Mal ist Holger Hovemann mit seinem Risse Kadett C Coupé dabei und lässt die Massen jubeln. Der Messestand der Berg Cups ist gut besucht und Holger avencierte wieder einmal mehr zum Publikumsliebling. Beim gaswegnehmen stieß der Kadett meterlange Stichflammen aus und brüllte dabei infernalisch laut. Breit grinsend stieg Holger aus dem Auto und kommentierte seine Fahrt mit "Na geil wars!" Ob da denn wohl einer Spaß hatte?

Einmal von innen (ja - ihr habt richtig gelesen, vom Holger gibt es eine rare Inboard Aufnahme) :-)

Und einmal von außen...

Und ein paar Fotos - mehr sind in der Fotogalerie zu finden.

View the embedded image gallery online at:
http://hovemann-car-design.de/news/page-3.html#sigProId08d80bd72b

Mit Chaosanreise zum Gesamtsieg im DMSB Bergpokal ……..

Freitags kurz nach 10Uhr machten wir uns auf den Weg Richtung Mickhausen , als wir dann ca. so 80 KM von Zuhause weg waren fing es am Motors unseres LKW an zu Klappern was letztendlich zu einem kapitalem Motorschaden führte …. Dann begann das Chaos, mit der Mithilfe des Abschleppdienstes Paul Bachert aus Osterburken, bei dem wir uns auf diesem Weg noch mal recht herzlich bedanken möchten, stand unser defekte LKW ca. 3 Stunden später auf dem heimischen Hof . Unsere Teammitglieder aus Hamburg und Soest waren bis dahin auch schon da …. Nun alles ausladen, alles was vielleicht gebraucht wird in Kartons und Kisten und rein in den LKW was Holger unterdessen schon organisiert hatte. Kadett rauf auf den Anhänger und an Norberts Bus dran und dann wieder Richtung Mickhausen was ca. 270Km entfernt war .
Wir schafften es tatsächlich noch vor 20.00 Uhr Papierabnahme zu machen und den Kadett von den Technischen Kommissaren abnehmen zu lassen.
Und das Problem Übernachtung löste unser langjährige Freund Manfred Hörwick bei dem wir seit Jahren schon in der Garage standen …danke Noch mal!!

Am Samstag der erste Trainingslauf startet Holger bei schwierigen Bedingungen gleich mit einem Paukenschlag …. Schnellster Tourenwagen und 7 schnellste Gesamtzeit und das bei der Internationalen Konkurrenz !!  Holger konnte sich in den darauf folgenden Trainigsläufen dann kontinuierlich steigen und war dann mit seiner Bestzeit gerade 4/100 langsamer wie Norbert Brenner im DTM-ASTRA!

Sonntags dann nach einer sehr kalten Nacht fuhr Holger als einziger in seiner Klasse 0,57 Zeiten , mit einer 0,57.7 ; 0,57.8 und einer 0,57.5 konnte er mit über 2 sec. Vorsprung die Klasse und die Gruppe gewinnen !!!!

Und somit stand fest das wir nicht nur zum 7ten mal in folge den KW-Berg Cup der Gruppe H gewinnen konnten sondern auch zum 6ten mal in Folge den DMSB Bergpokal für Tourenwagen!!

Ohne unsere Sponsoren, ganz vorn die Fa. Risse Motorsport aus Soest, Helfern, Gönnern und unserem Team das eine geschlossene Einheit bildet wäre das alles nicht möglich gewesen!!!

DANKE AN ALLE !!!!

7 auf einen Streich ……
An unserem Heimrennen in Eichenbühl hatten wir dieses mal gerade mal 50km Anreise!! Und unser Ziel war klar den „Sack zu machen“ zum 7 Gesamtsieg in folge im KW Berg-Cup der Gruppe H für das ein Platz unter den ersten 3 ausreichte. Freitagabends noch ein neuer Anlasser rein und fertig war der Kadett fürs Training.
Samstag früh bei schönem Wetter und einen dicken Kopf unseres Fahrers den er sich nachts im Festzelt holte begann er trotzdem das Training mit einem Paukenschlag den mit fast der Bestzeit vom letzten Jahr, eine 1.23,227, womit er über 2 sec. Schneller war als der Rest der Klasse.

View the embedded image gallery online at:
http://hovemann-car-design.de/news/page-3.html#sigProId2f4d73800f

Weiterlesen: Rennbericht 43. Bergrennen Unterfranken

Revanche abgerissen ……..

Wir freuten uns wahnsinnig auf Oberhallau und die Revanche mit Fritz Erb vom letzten Jahr !! Das schöne war dass wir diese mal kein Zelt aufbauen mussten sondern uns eine Garage zu Verfügung stand ….nochmals danke an Familie Graf !!

Das Wetter war das ganze Wochenende eher komisch aber wir fuhren nur im trockenen was natürlich Slicks bedeutete !

Das Training verlief wieder mal nach maß und wir konnten sogar Fritz Erb in jedem Trainingslauf hinter uns lassen mit 1,26.8, 1,26.4 und 1,26.0 waren wir mehr als zu frieden

Am Renntag entpuppte sich dann Hansi Eller zu härtesten Konkurrenten und nicht Fritz Erb der nach mehrmaligem abreisen des Schalthebels die Segel strich!!

Weiterlesen: Rennbericht Bergrennen Oberhallau

Spiel,Satz und Sieg

Am Freitag fuhren wir nach anfänglichen Problemen an unserem LKW endlich um 9.30Uhr Richtung Osnabrück wo wir nach fast 9 Stunden Fahrt inc. 3 Staus und einer fast 2 Sündigen Vollsperrung ankamen !!

Der Samstag startete mit strahlend blauen Himmel wo Holger und der Kadett die Trainingsläufe mehr wie Überlegen „Abspulte“ mit einer 1,04.2 , 1,03.8 , 1,03.6 und 1,03.5 fuhr er in einer anderen Liga und distanzierte seine Klassenkammeraden mit der Bestzeit um fast 1 Sekunde .
Abends wurde dann alles durchgeschaut und vorbereitet für den Renntag !

View the embedded image gallery online at:
http://hovemann-car-design.de/news/page-3.html#sigProIda046dd6e8c

Weiterlesen: Rennbericht 43. Osnabrücker Bergrennen

Technik und Regenchaos……..

Hoch motiviert und mit dem Ziel die Führung Berg-Cup zu übernehmen kamen wir Freitags gegen 14 Uhr in Hausen an !!

Samstags Früh war der Kadett fertig und vorbereitet fürs Training nur unser Fahrer war recht zermürbt, da er wegen Magenproblemen fast nicht geschlafen hatte. . Holger fuhr vom Start weg gleich mit dem größten Topspeed und bis zur Weihnachtsgeraden lief es auch recht gut . Er bemerkte nur den Geruch von verbranntem Öl, beim anbremsen auf die rechts dann kam aus der Motorhaube dann so viel Qualm das er die Strecke fast nicht mehr sah er nahm gas weg schaute auf die Instrumente die aber alles OK sagten so gab Holger wieder gas und bei jedem Anbremsen hatte er extremer Rauchaustritt aus der Haube. Eigentlich wäre es besser gewesen, er hätte angehalten wegen Brandgefahr aber er fuhr bis ins Ziel zwar mit einem Auge auf dem Display und ohne jeglichen Fahrrythmus und hatte trotzdem die zweitbeste Trainingszeit 1,1 sec. hinter Dieter Rottenberger der eine starke 1,56.671 fuhr!
Wir standen dann ewig hinter dem Ziel bis wir abgeschleppt wurden. Im Fahrerlager angekommen wurde die Ursache „Ventildeckeldichtung“ die es vorne komplett rausgedrückt hatte schnell behoben und alles gereinigt.

View the embedded image gallery online at:
http://hovemann-car-design.de/news/page-3.html#sigProIdf6d7d6a381

Im zweiten Trainingslauf dann wieder Probleme mit massivem Ölverlust was dann letztlich am Ventildeckel lag, Holger fuhr trotzdem eine 1,56.365 was Trainings Bestzeit bedeutete.

Weiterlesen: Rennbericht 41. Hauenstein Bergrennen 2010

Jagd auf die „Grossen“ ……..

Wir kamen am Freitagnachmittag um 14 Uhr bei strahlendblauen Himmel und „Gluthitze“ in Homburg an. Bauten dann schnell unser Zelt auf damit wir schatten hatten, dann die Felgen zum AVON Reifendienst Knüttel zum montieren der neuen Slicks!!

Samstag früh dann ganz unerwartet fing es an zu Regnen bzw. es schüttete , also rauf mit den neuen Regen Reifen und zum 1ten Trainingslauf den wir ganz gemächlich angehen ließen da die Reifen ja neu waren , was trotzdem die 3 schnellste Trainingszeit in der Klasse bedeutete .
Am zweiten Trainingslauf auf fast abgetrockneter Strecke legte Hansi Eller im VW Scirocco eine 1,22.491 vor und Holger schockte alle mit einer 1,18.034 mit der er sogar 8 zehntel schneller war als Norbert Brenner im DTM ASTRA V8 das bis dahin Tourenwagen Bestzeit war.

Weiterlesen: Rennbericht 37. Homburger Bergrennen

Seite 3 von 4

Nächste Termine

Keine Termine

Wettervorhersage

Cloudy

8°C

Buchen-Bödigheim

Cloudy

Humidity: 64%

Wind: km/h

  • 24 Mar 2016

    Cloudy 11°C 5°C

  • 25 Mar 2016

    Rain 8°C 4°C

Besucherzähler

Heute361
Gestern490
Woche4138
Monat18541
Gesamt1283687

Zum Seitenanfang